Jasna KOLAR-MERDAN

Jasna Kolar Merdan wurde im Jahr 1990 zur Welthandballerin gewählt, ist mit 1.206 Toren österreichische Rekord-Werferin, insgesamt hat sie 163 für das österreichische Nationalteam bestritten. Jasna Kolar-Merdan, geboren am 19. Oktober 1956 in Mostar, hat mit Yugoslawien bei den Olympischen Sommerspielen 1980 und 1984 und 1992 teilgenommen. Bei den Spielen 1980 gewinnt sie mit Yugoslawien Silber, vier Jahre später die Goldmedaille. Bei diesen Spielen wird sie mit 48 Toren auch beste Werferin. Im Jahr 1992 wird sie bei den Olympischen Spielen in Barcelona mit Österreich Fünfte.

zweifache Championsleague Siegerin mit Hypo NÖ:
- 1989: Hypo NÖ gegen Spartak Kiev (37:33)
- 1990: Hypo NÖ gegen Kuban Krasnodar (59:50)