01.02.2017

Auch MGA Fivers ziehen ins Cup-Halbfinale ein

Die MGA Fivers sind 24 Stunden nach Hypo NÖ als zweites Team in das ÖHB Cup-Halbfinale eingezogen. Die Wienerinnen schlugen in der Sporthalle Alte Au den UHC Müllner Bau Stockerau mit 39:27 (22:14). Die Gastgeberinnen konnten das Spiel nur in den ersten zehn Minuten offen gestalten. Danach setzten sich die MGA-Damen, die sich in dieser Saison bislang einzig Hypo NÖ geschlagen geben mussten, kontinuierlich ab.

Auch die restlichen beiden Viertelfinalpartien gehen noch in dieser Woche in Szene. Der WAT Atzgersdorf trifft am Samstag auf die Union St. Pölten und der ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt auf den ATV TDE Group Trofaiach. In diesen Partien sind die Rollen nicht so klar verteilt. Darauf lassen zumindest die bisherigen Saisonduelle in der WHA schließen.

ÖHB-Cup, Viertelfinale Damen
31.01.: Perchtoldsdorf Devils - Hypo NÖ 18:47 (8:23)
01.02.: UHC Müllner Bau Stockerau - MGA Fivers 27:39 (14:22)
04.02., 16:30: WAT Atzgersdorf - Union St. Pölten
04.02., 19:00: ROOMZ HOTELS ZV HANDBALL WR. NEUSTADT - ATV TDE Group Trofaiach

ÖHB-Cup, Viertelfinale Männer
04.02., 19:00: WAT Atzgersdorf - HSG Graz
05.02., 16:30: Alpla HC Hard - SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
05.02., 17:00: Union Handball Club Tulln - HC FIVERS WAT Margareten
05.02., 18:00: HIB Handball Graz - HC LINZ AG