23.08.2017

Bilyk kämpft um ersten Titel der Saison

Traditionell bildet der Supercup den Ligaauftakt in Deutschland. Dabei treffen heute Abend Meister Rhein-Neckar Löwen und der THW Kiel, mit Nikola Bilyk, aufeinander. Sky Sport zeigt das Spiel live ab 19:00 Uhr.

Ganze neun Mal sicherte sich der THW Kiel bereits den Supercup-Titel, zuletzt 2015. Damit ist man auch unangefochtener Rekord-Champion. Im Cup Final Four setzten sich die Zebras Anfang April gegen Flensburg-Handewitt durch und stemmten zum insgesamt zehnten Mal den DHB Pokal in die Höhe. Mit am Parkett Mittwochabend wird auch Nikola Bilyk sein. Sein ÖHB-Nationalteamkollege Raul Sanots fällt hingegen noch verletzungsbedingt aus.

Als Titelverteidiger des Supercups gehen die Rhein-Neckar Löwen in das Duell. In der Vereinsgeschichte gelang den Löwen vergangene Saison erstmals die erfolgreiche Titelverteidigung in der Meisterschaft. 2016 konnte man auch den Supercup dank eines 27:24-Erfolgs über den SC Magdeburg für sich entscheiden. Nun soll natürlich auch hier die Titelverteidigung gelingen.

Ligastart bereits am Donnerstag

Nur 24 Stunden nach dem Supercup startet auch die „Stärkste Liga der Welt“ in die neue Saison. Donnerstagabend treffen Die Eulen Ludwigshafen auf FRISCH AUF Göppingen und der TVB 1898 Stuttgart auf MT Melsungen. Sonntagmittag steigen dann auch unsere Deutschland-Legionäre in den Ligabetrieb ein. Der VfL Gummersbach, ohne den verletzten Max Hermann, trifft auf die HSG Wetzlar mit seinem Zwillingsbruder Alexander Hermann. Robert Weber empfängt mit dem SC Magdeburg die TV 05/07 Hüttenberg. Der THW Kiel bestreitet sein erstes Meisterschaftsspiel nächste Woche Donnerstag gegen den TSV Hannover-Burgdorf.

Auf dem Foto: Nikola Bilyk

Copyright: ÖHB/Pucher