13.11.2017

Dienstag: Cup-Auslosung live auf Facebook!

Am Sonntag wurde im ÖHB-Cup der Männer die zweite Runde abgeschlossen. Bereits am Dienstag werden in der ÖHB-Zentrale in Wien die Achtelfinal-Paarungen ausgelost - ab 10 Uhr live auf Facebook!

Acht spusu HLA-Teams steigen erst in den Bewerb ein, hatten zum Auftakt ein Freilos. Nicht so der Vorjahrsfinalist. Die HSG Graz schied bereits Mitte Oktober als erstes Team beim Bundesliga-Tabellenführer UHC Erste Bank Hollabrunn aus. Der HC Bruck löste hingegen als letztes Team das Achtelfinal-Ticket, hatte allerdings mit dem Vöslauer HC eine harte Nuss zu knacken.

Für die Überraschungen sorgten der WAT Atzgersdorf und Union Handball Club Tulln. Die Landesligisten warfen mit Schlafraum.at Kärnten und JURI Union Leoben zwei Bundesliga-Mannschaften aus dem Bewerb!

ÖHB-Cup Männer, 2. Runde
17.10.: UHC Erste Bank Hollabrunn - HSG Graz 30:29
28.10.: Union Sparkasse Korneuburg - ATV Trofaiach 34:33
07.11.: UHC Graz - HSG Remus Bärnbach/Köflach 20:25                
11.11.: SK Keplinger-Traun - Sportunion Die Falken St. Pölten  27:30 (12:17)
11.11.: WAT Atzgersdorf - Schlafraum.at Kärnten 31:23 (19:12)
11.11.: medalp Handball Tirol - HBA FIVERS WAT Margareten 30:33 (16:18)
12.11., 18:00: Union Handball Club Tulln - JURI Union Leoben
12.11., 20:15: Vöslauer HC - HC Bruck

Freilos 2. Runde: Bregenz Handball, SC kelag Ferlach, HC FIVERS WAT Margareten, HC LINZ AG, Sparkasse Schwaz Handball Tirol, Alpla HC Hard, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, Moser Medical UHK Krems

Ergebnisse und Spielbeginn

sportlive.at