05.12.2016

Fivers gegen Schwaz HT auf Revanche aus

Im Grunddurchgang der Handball Liga Austria geht es weiter Schlag auf Schlag. Am Dienstag empfängt Meister HC FIVERS WAT Margareten zum Auftakt der 16. Runde die Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL. Die beiden Teams sind Tabellennachbarn, liegen auf den Plätzen zwei und drei. Die Fivers würden im Falle eines Erfolgs dem ALPLA HC Hard zumindest bis Mittwoch die Tabellenführung abjagen.

In der Hinrunde konnten sich die Tiroler mit 25:24 durchsetzen. Dementsprechend sind die Margaretner auf Revanche aus. Zudem wollen sie ihre beeindruckende Heimserie fortsetzen. Das Team von Peter Eckl ist in der Hollgasse seit 575 Tagen ungeschlagen. „In Schwaz haben wir in den letzten Minuten zumindest einen Punkt hergeschenkt. Jetzt wollen wir zuhause doppelt punkten. Denn am Ende des Grunddurchgangs gilt es, so viele Punkte wie möglich zu sammeln - vor allem in den Heimspielen“, stellt Eckl klar.

Dass die Fivers eine Heimmacht sind, weiß freilich auch Schwaz HT-Coach Raúl Alonso. „Sie haben zu Hause seit eineinhalb Jahren nicht mehr verloren. Trotz der vielen Abgänge ist Margareten wieder ein Titel-Kandidat. Das  zeigt ganz deutlich, wie gut ihr gewachsenes System mit vielen Eigenbauspielern funktioniert“ erklärt Alonso und weist darauf hin, dass die Fivers eine ähnlich jung Mannschaft wie Schwaz sei. „Dazu agiert bei ihnen mit Vitas Ziura einer der herausragenden Spieler der Liga. Mit ihren Offensivvarianten haben wir uns beim Videostudium intensiv auseinandergesetzt, wir wissen, wo wir ansetzen müssen.“

Die weiteren vier Begegnungen der 16. Runde gehen am Mittwoch in Szene. Tabellenführer ALPLA HC Hard gastiert beim HC LINZ AG. Der viertplatzierte Moser Medical UHK Krems empfängt die Union JURI Leoben und Schlusslicht HC Bruck die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN (5.). In der Begegnung zwischen Rekordmeister Bregenz Handball und dem SC kelag Ferlach steht viel auf dem Spiel. Die Vorarlberger liegen einen Punkt hinter dem Aufsteiger auf Rang sieben, müssen daher gewinnen, um noch eine realistische Chance auf einen Top5-Platz und damit die Teilnahme am Oberen Playoff zu haben.

HLA, 16. Runde
06.12., 20:00: HC FIVERS WAT Margareten - Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL
07.12., 19:00: Moser Medical UHK Krems - Union JURI Leoben      
07.12., 19:00: HC Bruck - SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
07.12., 19:30: HC LINZ AG - ALPLA HC Hard
07.12., 20:00: Bregenz Handball - SC kelag Ferlach

Livescores, Ergebnisse, Statistiken, Termine und die Tabelle

FOTO © FIVERS HANDBALL/Jonas