14.04.2017

Hypo NÖ greift nach 30. ÖHB Cup-Titel

Die Damen von Hypo NÖ peilen den 30. ÖHB Cup-Titel in Folge an. Am Samstag kommt es in der ASKÖ-Halle in Graz Eggenberg zum finalen Duell mit den MGA Fivers. Es ist das Aufeinandertreffen der beiden dominierenden Teams in dieser Saison. Längst steht fest, dass sie sich auch im WHA-Finale gegenüberstehen werden. Der Showdown um den Cup-Titel steigt um 16 Uhr und wird live in ORF Sport+ übertragen. Im Anschluss geht das Männer-Finale in Szene!

„Wir starten als klarer Favorit in die Partie, werden aber unseren Gegner nicht unterschätzen. In den vergangenen Wochen haben wir gute Partien gespielt. So möchten wir auch am Samstag auftreten und zeigen, dass wir die klare Nummer eins in Österreich sind“, stellt Hypo NÖ-Spielerin Marina Budecevic klar. Auch Chefcoach Martin Matuschkowitz zeigt sich mit der Formkurve seiner Mannschaft in den vergangenen Wochen zufrieden. Weist aber auch darauf hin, dass man "in dieser Saison mit sehr vielen Verletzungen zu kämpfen hat". Die Ausfälle von Mirela Dedic und Jennifer Thurner seien besonders schmerzlich.

Kein Zweifel besteht darin, dass die MGA Fivers die aufstrebende Kraft im österreichischen Damen-Handball sind. Erst ein Saisonspiel - in der WHA-Hinrunde gegen Hypo NÖ - ging verloren. Damit ist man ganz klar die Nummer zwei. Eine der herausragenden Akteurinnen im Team von Trainer Zeljko Gasperov ist die erst 19-jährige Ines Ivancok. Die Eigenbauspielerin wird nur noch wenige Wochen für die MGA Fivers auflaufen. Sie wechselt im Sommer zum Tabellenführer der Deutschen Bundesliga, SG BBM Bietigheim. Ivancok: "Die Stadt, die Region und auch die Teamkolleginnen sind super. Ich freue mich, in Zukunft Teil dieses ehrgeizigen Projektes mit Deutscher Bundesliga und Champions League zu sein!"

Bevor es allerdings so weit ist, will sie sich voll auf die unmittelbar bevorstehenden Herausforderungen konzentrieren. Schließlich wartet sowohl im ÖHB Cup- als auch im WHA-Finale niemand Geringerer als Hypo NÖ.

ÖHB-Cup Männer, Final Four in Graz
Finale
15.04., 18:00: Alpla HC Hard/HC FIVERS WAT Margareten - HSG Graz/HC LINZ AG
LIVE auf ORF Sport+ / LAOLA1.tv

Halbfinale
14.04., 17:00: Alpla HC Hard - HC FIVERS WAT Margareten (live auf LAOLA1.tv)         
14.04., 19:00: HSG Graz - HC LINZ AG (LAOLA1.tv
Beide Spiele im Livestream auf Laola1.tv

ÖHB-Cup Frauen, Finale in Graz

15.04., 16:00: Hypo NÖ 1 - MGA Fivers
LIVE IN ORF SPORT+

FOTO © Hypo Nö/Heinz Starka