16.12.2017

Leoben gewinnt Bundesliga-Grunddurchgang

Die Union JURI Leoben fixierte am Samstag Platz eins im Grunddurchgang der Männer-Bundesliga, gewann das Spitzenspiel der 16. Runde beim UHC Erste Bank Hollabrunn 31:21 (20:11).

"Das war eine klassische Klatsche gegen den Tabellenführer. Sie sind besser ins Spiel gestartet. Wir haben in der ersten Hälfte zu viele technische Fehler begangen und ihnen dadurch auch Gegenstöße ermöglicht. Nach der Pause hat unsere Mannschaft dann brav gekämpft, mehr war aber nicht drinnen. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass sie heute eine Klasse besser als wir waren. Wir wissen aber auch, dass wir noch unter Verletzungen zu leiden haben", berichtete Hollabrunn Manager Gerhard Gedinger.

Der Vöslauer HC sicherte sich als viertes Team nach Leoben, Hollabrunn und den HBA Fivers das Meisterplayoff-Ticket, gewann bei Schlafraum.at Kärnten 29:26 (13:12). Die Klagenfurter liegen auf Platz fünf, allerdings nur noch einen Punkt vor der Sportunion Die Falken St.Pölten und HSG Remus Bärnbach/Köflach.

Der ATV Trofaiach festigte durch einen 34:32 (16:17)-Heimerfolg über Schlusslicht medalp Handball Tirol Platz neun. "Das war ein hartes Stück Arbeit. Die Tiroler sind mit ihrem gesamten Aufgebot gekommen. Nach dem -1 zur Pause konnten wir Mitte der zweiten Hälfte erstmals in Führung gehen und diesmal zum Glück einen Mini-Vorsprung auch verwalten. Damit haben wir den Anschluss an die anderen Mannschaften nicht verloren. Ein knapper, wichtiger Sieg", resümierte Trofaiach-Obmann Heinz Rumpold.

Am 22. Dezember steht die 17. und vorletzte Runde auf dem Programm.

Bericht der Spiele am Freitag: HIER KLICKEN

Männer-Bundesliga, 16. Runde
15.12.: Sportunion Die Falken St.Pölten - Union Sparkasse Korneuburg 28:21 (13:13)
15.12.: HSG Remus Bärnbach/Köflach - HBA FIVERS WAT Margareten 36:34 (17:20)
16.12.: UHC Erste Bank Hollabrunn - Union JURI Leoben 21:31 (11:20)
16.12.: Schlafraum.at Kärnten - Vöslauer HC 26:29 (12:13)
16.12.: ATV Trofaiach - medalp Handball Tirol 34:32 (16:17)
             
17. Runde
22.12., 19:00: medalp Handball Tirol - Sportunion Die Falken St.Pölten
22.12., 19:00: Union JURI Leoben - Vöslauer HC
22.12., 20:00: Union Sparkasse Korneuburg - UHC Erste Bank Hollabrunn
22.12., 20:00: HSG Remus Bärnbach/Köflach - ATV Trofaiach
22.12., 20:00: HBA FIVERS WAT Margareten - Schlafraum.at Kärnten

Der Spielplan, alle Ergebnisse und die Tabelle

sportlive.at