22.06.2017

ÖHB-Burschen gewinnen Duelle mit Tschechien

Das ÖHB-Burschen-Nationalteam (Jahrgänge 2000 u. jünger) bereitet sich derzeit auf die von 2. bis 7. Juli in Göteborg stattfindenden European Open vor. In dieser Woche absolviert das Team der ÖHB-Trainer Roland Marouschek und Lukas Musalek vier Testspiele. Den Auftakt machten zwei Duelle mit Tschechien am Mittwoch in Tulln, wo im kommenden Jahr auch die Europameisterschaft der Gruppe B in Szene gehen wird, und am Donnerstag in Hustopeče. Die Österreicher setzten sich in der ersten Partie souverän 31:21 (11:8) durch, lagen nur zu Beginn zweimal mit einem Tor in Rückstand. Das zweite Match war eine wesentlich ausgeglichenere Angelegenheit. Nach 60 Minuten hatte das ÖHB-Team mit 21:20 (13:10) knapp die Nase vorne.

„Man hat zu Beginn gemerkt, dass die Mannschaft länger nicht zusammen war. Mit Fortdauer der Partie ist es aber immer besser geworden, vor allem in der Deckung. Wir konnten alle Spieler einsetzen und sind besonders mit Halbzeit zwei sehr zufrieden“, resümierte Musalek am Mittwochabend.

Am Donnerstag zeigte sich der ÖHB-Trainer erneut mit der Deckungsleistung sehr zufrieden: „Da waren wir noch besser als gestern, allerdings haben wir einige Chancen liegengelassen. Es sind wieder alle Spieler zum Einsatz gekommen. Kämpferisch haben uns die Spieler heute überzeugt.“

Am Wochenende absolvieren die ÖHB-Burschen ihre letzten Vorbereitungsspiele. In Zreče messen sie sich zweimal mit Gastgeber Slowenien.


Testspiele ÖHB-Burschen-Nationalteam
21.06.: Österreich - Tschechien 31:21 (11:8)
Topscorer AUT: Hutecek 7, Nikic 6, Kofler 3, Auss 3

22.06.: Tschechien - Österreich 20:21 (10:13)
Topscorer AUT: Hutecek 3, Kofler 3, Nikic 2, Lampert 2, Kropf 2, Pfeifer 2, Saric 2, Derdack 2

24.06., voraussichtlich 19 Uhr: Slowenien - Österreich, Zreče
25.06., voraussichtlich 12 Uhr: Slowenien - Österreich, Zreče