11.09.2017

spusu HLA: Duell der Eurofighter

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN hat nach dem Aufstieg in die zweite Runde der Qualifikation zur EHF Cup-Gruppenphase nur wenig Verschnaufpause. Bereits am Dienstag gastiert im vierten Duell der 2. spusu HLA-Runde der ALPLA HC Hard im BSFZ Südstadt.

Die Wiener sind nach dem Europacup-Erfolg über Bregenz Handball voller Selbstvertrauen und möchten auch dem Meister Paroli bieten, auch wenn die Vorarlberger nicht zuletzt aufgrund des starken Kaders am Dienstag Favorit sind. Hard verpasste nur hauchdünn den Einzug in die Champions League-Gruppenphase und legte mit einem klaren Sieg beim Aufsteiger HSG Graz einen Liga-Auftakt nach Maß hin. Bei den Gastgebern sind alle Spieler fit. Hard fehlen nur die Youngsters Konrad Wurst und Mathias Maier.

Wilhelm Jelinek, Kapitän SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: „Das Wochenende war natürlich sehr anstrengend für uns und wir haben nicht so viel Vorbereitungszeit wie sonst. Aber wir werden die zwei Tage optimal nutzen und am Dienstag hundert Prozent bereit sein. Wir wollen das Spiel, wie jedes Spiel, in jedem Fall gewinnen!“

Thomas Huemer, Sportlicher Leiter ALPLA HC Hard:
„Wir gehen gut vorbereitet in das schwere Auswärtsspiel gegen WESTWIEN. Um voll zu punkten, müssen wir unseren gesamten Leistungszenit abrufen.“

2. Spieltag spusu HLA

Moser Medical UHK Krems vs. HC LINZ AG 34:25 (18:13)
Werfer Moser Medical UHK Krems: Tobias Schopf (7), Jakob Jochmann (6), Fabian Posch (6), Sebastian Feichtinger (5), Marko Simek (3), Kenan Hasecic (2), Aron Tomann (2), Leonard Schafler (1), Norbert Visy (1), Gunnar Prokop (1)

Werfer HC LINZ AG: Srdjan Predragovic (12), Philipp Preinfalk (6), Gojko Vuckovic (3), Stefan Lehner (1), Christian Kislinger (1), Klemens Kainmüller (1), Alen Bajgoric (1)

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. SC kelag Ferlach 27:21 (10:7)
Werfer Sparkasse Schwaz Handball Tirol: Alexander Wanitschek (6), Anton Prakapenia (5), Sebastian Spendier (4), Dario Lochner (4), Manuel Schmid (2), Matias Jepsen (2), Thomas Kandolf (1), Alexander Pyshkin (1), Clemens Wilfing (1), Armin Hochleitner (1)

Werfer SC kelag Ferlach:
Dean Pomorisac (7), Izudin Mujanovic (5), Leander Krobath (3), Marek Pales (3), Janez Gams (2), Mathias Rath (1)

HSG Graz vs. HC Bruck 33:22 (20:11)
Werfer HSG Graz: Nemanja Belos (11), Matjaz Borovnik (4), Otmar Pusterhofer (4), Lukas Schweighofer (4), Rok Simic (3), Maximilian Maier (3), Ales Pajovic (2), Timo Gesslbauer (1), Filip Ivanjko (1)

Werfer HC Bruck:
Martin Breg (6), Lucijan Fizuleto (4), Alexander Fritz (4), Andras Nagy (3), Denis Tot (2), Thomas Zangl (1), Berat Mahmutaj (1), Emir Taletovic (1)

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. ALPLA HC Hard
Dienstag, 12. September 2017, 19:00 Uhr
NU-Liveticker

Bregenz Handball vs. HC FIVERS WAT Margareten
Dienstag, 26. September 2017, 19:30 Uhr

Alle Ergebnisse, der Spielplan und die Tabelle

Foto © WESTWIEN/Pucher